Facebook Pixel Code

Patientenrechte für Krankenversicherte

Die Unsicherheit der Bevölkerung im Bereich Patientenrechte gegenüber den Krankenkassen, aber auch Ärzten, hat in den letzten Jahren zugenommen. Fragen zu Krankenkassenleistungen, Bewilligung von Heil- und Hilfsmitteln, Patientenverfügungen und zu Behandlungsfehlern nehmen zu. Bis zu 170.000 Patienten erleiden jährlich durch Ärzte im Krankenhaus oder von niedergelassenen Ärzten an Behandlungsfehler.

Unabhängigen und kostenlosen Rat

Wo die Patienten unabhängigen und kostenlosen Rat bekommen finden Sie hier:

- "Informiert und selbstbestimmt Ratgeber für Patientenrechte" (Broschüre)

- kostenlose unabhängige Patientenberatung Deutschland - UPD

Rechte der Patienten in der Europäischen Union

Mit der EU-Patientenrichtlinie hat die Europäische Union die Weichen dafür gestellt, dass Patienten in allen EU-Ländern die gleiche Kostenerstattung erhalten wie bei einer Behandlung in ihrem Heimatland. So muss etwa ein französischer Apotheker das für einen Bluthochdruckpatienten in Deutschland ausgestellte Rezept anerkennen. Oder wenn ein deutscher Verbraucher sich in Polen einer Zahnbehandlung unterziehen will, so kann er dies mit seiner Krankenkasse in Deutschland vorab absprechen und die Leistung dann in Polen in Anspruch nehmen.
Mehr Informationen unter Verbraucherportal Baden-Württemberg.

Alle Vorteile sichern

Das könnte Sie auch interessieren:

Verwandte Themen:

Update-Service: Insider-Tipps

Verpassen Sie keine exklusiven Warnungen, Tipps, Gratis-Tools, Gratis-Videos und Gratis-Downloads mit dem kostenlosen GVI-Insider-Newsletter.

Beratungs-Telefon

07131-913320
Mo bis Fr: 8 bis 16 Uhr

Versicherungen prüfen:

Experten-Hotline:

Mehr zum Thema:

Service

Wo erhalten Sie günstige Angebote? hier klicken