Facebook Pixel Code

Einbruchschutz

Einbruchschutz Initiative


Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Damit ist die Einbruch- und Einbruchdiebstahl-Kriminalität in Deutschland erschreckend hoch. Ob Eigenheim, Etagenwohnung oder Wochenendhaus, ob Kleingewerbe oder Selbstständige, alle sind betroffen. Obwohl die Sicherheit im alltäglichen Leben ein existenzielles Grundbedürfnis des Menschen ist, werden viele Möglichkeiten und Maßnahmen von Einbruchschutz nicht genutzt.

Bei der Initiative "Nicht bei mir - Initiative für aktiven Einbruchschutz" erhalten Sie einen Überblick über die möglichen Einbruchsgefahren, die unterschiedlichen Ansätze von Sicherheitslösungen und zahlreiche Tipps für besseren Einbruchschutz.

Die wichtigsten Tipps zum Einbruchschutz

  • Überprüfen Sie Fenster und Türen, ob diese richtig verschlossen sind.

  • Signalisieren Sie Anwesenheit. Bitten Sie die Nachbarn, den Briefkasten zu leeren.

  • Lassen Sie Rollläden, Lampen und Radio über eine Zeitschaltuhr regelmäßig an- und ausschalten.

  • Informieren Sie bei längerer Abwesenheit Ihre Versicherung. Lassen Sie sich die richtige Sicherheitstechnik einbauen.

  • Einbruchhemmende Fenster und Türen verhindern zum Beispiel das sekundenschnelle Öffnen mit einem Schraubendreher.

  • Alarmanlagen schrecken Täter ab und können im Einbruchsfall Nachbarn und Sicherheitsdienste alarmieren.

  • Hinterlassen Sie auf Ihrem Anrufbeantworter oder auf Ihren Profilen in sozialen Netzwerken keine Angaben zum Urlaub oder Hinweise auf Ihre Abwesenheit.

  • Bewahren Sie Wertgegenstände sicher auf am besten in einem Tresor oder Bankschließfach.

  • Gartenmöbel, Mülltonnen oder Leitern erleichtern Eindringlingen den Zugang zu Obergeschossen oder Balkonen und sollten deshalb vor Urlaubsantritt eingeschlossen werden.

  • Überprüfen Sie Ihren Hausratversicherungsschutz auf die Höhe der Versicherungssumme

  • Sollte es doch, trotz aller Vorsichtsmaßnahmen zu einem Einbruch kommen, muss die Polizei und das Versicherungsunternehmen umgehend informiert werden

Mehr Infos zum Thema Einbruchschutz

Mehr Infos zum Thema Einbruchschutz

Weitere Informationen zum Thema Einbruchschutz finden Sie hier:

Tipps zum Einbruchschutz (Checkliste) (www.polizei-dein-partner.de)

Einbruchschutz intensiv (www.polizei-dein-partner.de)

Das Einbruchschutz-ABC (www.polizei-dein-partner.de)

Technische Tipps beim Einbruchschutz (www.polizei-dein-partner.de)

www.k-einbruch.de Schutz vor Einbruch - Präventionsmaßnahmen

www.zuhause-sicher.de (Infos über Einbruchschutz, Brandschutz, etc. - eine Initiative der Polizei)

Einbrecher müssen draußen bleiben (SwissLife)

Mit Hausratversicherung gegen Einbruch versichern

Mit Hausratversicherung gegen Einbruch versichern

Mit einer Hausratversicherung können Mieter und Hausbesitzer ihr Eigentum vor dem materiellen Verlust durch Einbruch und Vandalismus, Feuer, Sturm, Hagel oder vor Leitungswasserschäden schützen. Die Hausratversicherung übernimmt die Wiederbeschaffungskosten für gestohlene Gegenstände und erstattet die Kosten für Reparaturmaßnahmen, beispielsweise nach einem Einbruch aufgrund aufgebrochener Fenster und Türen.
Um im Schadenfall gut gewappnet zu sein, ist es wichtig, den wertvollen Hausrat z. B. über Fotos und Einkaufsbelege gut dokumentieren zu können. 25 Prozent aller Haushalte in Deutschland besitzen laut Institut für Demoskopie Allensbach keine Hausratversicherung für die eigenen vier Wände und stehen damit beim Wohnungseinbruch ohne finanzielle Hilfe da.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Angebotsservice Hausratversicherung.

Mehr Infos zum Thema Reise

Weitere Informationen zum Thema Reise:


Rubrik Reise und Versicherung

Buchtipps Urlaub und Reise

Reiseversicherungen (mit Online-Abschlussmöglichkeit)

Rubrik Gratis mit Reise Spezial
(Kreuzfahrt-Tipps, Sicherheitscheck, Vergleichsrechner Reiseveranstalter, Hotelbewertungen, Reisemitbringsel und Zollbestimmungen, etc.)

Service für GVI-Mitglieder
Als GVI-Mitglied können Sie zusätzliche Hilfen, wie z.B. die GVI-BeratungsHotline, nutzen. Näheres finden Sie unter den Rubrik Mitgliederservice.

Weiter Infos zum Thema Versicherung

Alle Vorteile sichern

Das könnte Sie auch interessieren:

Verwandte Themen:

Update-Service: Insider-Tipps

Verpassen Sie keine exklusiven Warnungen, Tipps, Gratis-Tools, Gratis-Videos und Gratis-Downloads mit dem kostenlosen GVI-Insider-Newsletter.

Beratungs-Telefon

07131-913320
Mo bis Fr: 8 bis 16 Uhr

Versicherungen prüfen:

Experten-Hotline:

Mehr zum Thema:

Service

Wo erhalten Sie günstige Angebote? hier klicken