Facebook Pixel Code

Kinderversicherungen – Risikoschutz geht vor Vermögensaufbau

12.07.2016. Die Geburtenrate steigt, es werden in Deutschland wieder mehr Kinder geboren. „Aber nicht nur die Erziehung ist zu meistern, auch der Risikoschutz für Kinder darf auf gar keinen Fall vergessen werden“, betont Jürgen Buck, Vorstand der GVI.

Die Versicherungsindustrie bietet eine zumeist unübersichtliche Palette von Versicherungsprodukten mit Vermögensaufbau für Kinder an. Die Angebote für den Vermögensaufbau bereits in jungen Jahren reichen beispielsweise von Lebens- über Rentenversicherungen. Beworben werden die einzelnen Produkte für Kinderversicherungen mit werbewirksamen, vollmundigen Versprechen. „Werbung, Realität und Sinn der angebotenen Produkte stimmen da nicht immer überein“, warnt Jürgen Buck. Bevor mit dem Vermögensaufbau begonnen wird, sollte immer erst der Risikoschutz im Vordergrund stehen, führt Buck weiter aus.

Um es gar nicht erst zu Fehlabschlüssen oder nicht rentablen Verträgen beim Vermögensaufbau oder fehlendem Risikoschutz kommen zu lassen, stehen die Experten der GVI für eine kostenlose Verbraucherberatung vom 18. bis 22. Juli telefonisch für eine Beratung zur Verfügung. In der Zeit von 13 bis 16 Uhr unter 07131-913320 beantworten die Fachleute Fragen zum Thema „Kinderversicherungen“. Außerdem kann unter der Rubrik „Gratis“ das Informationsblatt “Kinderversicherungen - Was gilt es zu beachten?“ der GVI abgerufen werden.

Alle Vorteile sichern

Das könnte Sie auch interessieren:

Verwandte Themen:

Update-Service: Insider-Tipps

Verpassen Sie keine exklusiven Warnungen, Tipps, Gratis-Tools, Gratis-Videos und Gratis-Downloads mit dem kostenlosen GVI-Insider-Newsletter.

Beratungs-Telefon

07131-913320
Mo bis Fr: 8 bis 16 Uhr

Versicherungen prüfen:

Experten-Hotline:

Mehr zum Thema:

Service

Wo erhalten Sie günstige Angebote? hier klicken