Facebook Pixel Code

Welthundetag 10. Oktober – Aktionen zum Thema Hundeversicherungen

06.10.2017. Am 10. Oktober wird der internationale Welthundetag gefeiert. Doch mit der Haltung und Fütterung eines Tieres ist es nicht getan. Jeder Hundebesitzer sollte den Welthundetag auch zum Anlass nehmen wichtige Lücken beim Versicherungsschutz zu entdecken und zu beseitigen, mahnt die Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher e.V. (GVI) und bietet Aktionen über das Beratungstelefon sowie hilfreiche Informationen zum Thema Hundeversicherungen an.

„Der Welthundetag sollte auch aufzeigen, dass Hunde lückenhaft oder zu gering versichert sind. So haftet jeder private Hundebesitzer für den Schaden, den sein Hund anrichtet. Die Kosten können bis in die Hundertausende oder Millionen Euro gehen. Daher ist eine Hundehaftpflichtversicherung die wichtigste der Hundeversicherungen und - sofern nicht schon eine Pflichtversicherung - für jeden Hundehalter ein Muss“, weist GVI-Präsident Siegfried Karle im Rahmen der Aktionen hin.

Anlässlich des jährlichen internationalen Welthundetages am 10. Oktober stellt die Verbraucherorganisation, Geld und Verbraucher e.V., zwischen 13 und 16 Uhr ihre Experten-Infohotline unter 07131-913320 jedem Verbraucher kostenlos für die Beantwortung von Fragen zum Thema „Hundeversicherungen“ zur Verfügung. Anfragen können ebenso per E-Mail unter info@geldundverbraucher.de gestellt werden. Zudem kann bei der Aktion jeder Verbraucher kostenlose Informationen mit Videos über Hunde-Gefahren, Tierversicherungen und Tiersicherungssysteme (z.B. für Hunde) im Auto auf der GVI-Homepage unter www.geldundverbraucher.de, Rubrik „Gratis“ abrufen.

Alle Infos für

Beratungs-Telefon

07131-913320
Mo bis Fr: 8 bis 16 Uhr

Alle Vorteile sichern

Verdienen Sie mit