Facebook Pixel Code

Schwarzbuch Banken und Finanzvertriebe


Überzogene Renditeversprechen, verschleierte Kosten, verschwiegene Risiken: Finanzmarktkrise und Beratungsprotokollen zum Trotz ist es um die kundenorientierte Beratung bei Banken und Finanzdienstleistern schlecht bestellt. Nach wie vor wird bei Vertragsabschluss eher auf die eigene Provision geschielt als das Interesse der Anleger in den Mittelpunkt gestellt. Mit dem neuen "Schwarzbuch Banken und Finanzvertriebe" verschaffen die Verbraucherzentralen Durchblick, wie beim Abschluss von Geldgeschäften und Versicherungsverträgen auf Kundenfang gegangen wird.

Ob Zertifikate, Fonds oder Wertpapiere der Ratgeber zeigt, mit welchen gängigen Tricks und Kniffen Finanzvermittler und -berater unbedarfte Kunden in den Abschluss locken. Zudem wird unter die Lupe genommen, wo sich in den Geschäftsbedingungen für Kreditgeschäfte und Girokonten Stolperfallen verbergen können. Mit Tipps für die sichere Finanzplanung und zur Prüfung von Anlageangeboten gibt das Buch das notwendige Rüstzeug an die Hand, um Offerten und Produkte einzuordnen und zu bewerten. Empfehlungen rund um alltägliche Bankgeschäften runden das Schwarzbuch ab.

Verbraucherzentrale.
ISBN 3863360095
168 Seiten. 9,90 Euro.

Gleich bei Amazon bestellen

Alle Vorteile sichern

Das könnte Sie auch interessieren:

Verwandte Themen:

Update-Service: Insider-Tipps

Verpassen Sie keine exklusiven Warnungen, Tipps, Gratis-Tools, Gratis-Videos und Gratis-Downloads mit dem kostenlosen GVI-Insider-Newsletter.

Beratungs-Telefon

07131-913320
Mo bis Fr: 8 bis 16 Uhr

Altersvorsorge überprüfen:

Experten-Hotline:

Mehr zum Thema:

Service

Wo erhalten Sie günstige Angebote? hier klicken