Facebook Pixel Code

Altersvorsorge-Sondertarife - Geringere Kosten, höhere Rentenzahlungen und Kapitalzahlungen

Altersvorsorgeprodukte stehen häufig in der Kritik auf Grund hoher Vertragskosten. So fallen bei Privaten Rentenversicherungen oder Riester-Rentenversicherungen von der eingezahlten Beitragssumme oftmals vier Prozent oder mehr an Abschlusskosten an. Doch es gibt günstigere Alternativen.

So bieten einige Versicherer spezielle Tarife zu reduzierten Kosten an. Sie werden zum Beispiel Kollektivverträge, Sammelverträge, Gruppen-, Honorar- oder Nettotarife genannt.

Beispiel Altersvorsorge-Sondertarife mit Kostenvorteile

Den Vorteil solcher Altersvorsorge-Sondertarife zeigt das nachfolgende Beispiel eines Versicherers auf.
Ein Mann oder Frau im Alter von 30 Jahren zahlt 100 Euro bis zum 67. Lebensjahr in eine Private Rentenversicherung mit klassischer Anlage über einen

Sonder-Tarif mit 50% ermäßigten Kosten:
Die Abschlusskosten sind um 975€ und die jährliche Kosten um 19€ geringer als der Normaltarif. Die garantierte Jahresrente ist um 83 Euro und die garantierte Kapitalzahlung um 2.203€ höher.

Netto-Tarif mit 100% ermäßigten Kosten:
Die Abschlusskosten sind um 1.849€ geringer und die jährliche Kosten um 47€ geringer als der Normaltarif. Die garantierte Jahresrente ist um 101 Euro und die garantierte Kapitalzahlung um 2.697€ höher.

Zusätzlicher Vorteil der Tarife mit ermäßigten Kosten ist, dass von Anfang an ein höherer Rückkaufswert besteht. Somit würde bei einer Kündigung mehr Kapital ausgezahlt.

Versicherer mit Altersvorsorge-Sondertarife

Allerdings bieten nur wenige Versicherer spezielle Tarife zu unterschiedlich reduzierten Kosten an. Hier eine Auswahl in alphabetischer Reihenfolge:

  • Axa

  • Alte Leipziger

  • Arag

  • Condor

  • Continentale

  • DBV

  • Europa

  • Helvetia

  • Interrisk

  • LV1871

  • Mylife

  • Volkswohlbund

  • Swiss Life

  • Zurich

Eingeschränkter Zugang

Der Abschluss ist in der Regel nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. So muss der Antragsteller Mitglied in einem bestimmten Verein sein oder der Abschluss muss über einen Honorarberater bzw. Versicherungsmakler mit bestimmten Anforderungen erfolgen.

Bedarf und Anlageform zunächst bestimmen

Entscheidend für die Altersvorsorge sind zunächst die Ermittlungen des richtigen Bedarfs und der richtigen Anlageform. Fondsgebundene Lösungen bieten dabei höhere Renditechancen, aber auch höhere Wertschwankungen. Ist die Strategie geklärt, ist erst der zweite Schritt nach geeigneten kostengünstigen Produkten zu suchen. Doch Vorsicht: Die Kostenseite ist nicht das alleinige Entscheidungskriterium. Auch die Bedingungen, Flexibilität, erreichte Anlageerfolge und Finanzstärke der Anbieter sind wichtig.

Angebotsservice

Über den Angebotsservice können Sie kostenlose Hilfe für die Suche eines interessanten Angebots mit Vorschlägen von Sondertarifen erhalten. Bitte Stichwort „Sondertarife“ unter Punkt „sonstige Wünsche“ vermerken. Hier finden Sie den Angebotsfragebogen für GVI-Mitglieder:
Angebotsfragebogen Riester-Rente
Angebotsfragebogen Private Rentenversicherung


Noch kein GVI-Mitglied? Dann beantragen Sie zunächst die GVI-Mitgliedschaft und senden uns anschließend den Angebotsfragebogen mit einem Vermerk (Mitgliedsantrag gestellt am TT.MM.JJJJ) zu. Jetzt GVI-Mitglied werden!

*** Aktions-Geschenk für Neumitglieder ***

Auf Grund von GVI-Aktionen kann auf die Aufnahmegebühr teilweise verzichtet werden. Näheres erfahren Sie in den Ausgaben des GVI-Insider-Newsletters.

Alle Vorteile sichern

Das könnte Sie auch interessieren:

Verwandte Themen:

Update-Service: Insider-Tipps

Verpassen Sie keine exklusiven Warnungen, Tipps, Gratis-Tools, Gratis-Videos und Gratis-Downloads mit dem kostenlosen GVI-Insider-Newsletter.

Beratungs-Telefon

07131-913320
Mo bis Fr: 8 bis 16 Uhr

Altersvorsorge überprüfen:

Experten-Hotline:

Mehr zum Thema:

Service

Wo erhalten Sie günstige Angebote? hier klicken